Innung Heizung, Sanitär, Klima
Innung Farbe
Innung Karosseriebau

Förderer und Kooperationspartner

Praxisstationen werden von der „Agentur für Arbeit“ als Maßnahme der erweiterten Berufsvorbereitung gefördert. So konnten inzwischen im Kölner Raum etwa 40 Praxisstationen installiert und mit Erfolg umgesetzt werden. Dazu kommen die sporadisch stattfindenden Praxisstationen im Sozialraum, wie die Gestaltung von Aufenthaltsräumen in Seniorenwohn-Projekten der GAG im Schieffersburger Weg durch Schülerinnen der Hauptschule Reutlinger Straße (mehr) und in der Albert-Schweitzer-Straße durch Jugendliche aus der Hauptschule Rochusstraße (mehr). Weitere Sozialraumprojekte waren die Herstellung einer Theke für das Schülercafe Levante in Porz (mehr) sowie die Gestaltung des Jugendzentrums Take five im Bilderstöckchen (mehr).

In der Pilotphase des Projekts erhielt ConAction auch Unterstützung durch die Stiftung „Partner für Schule-NRW“ mit Mitteln der BP-Stiftung sowie der „RheinEnergie-Stiftung Jugend-Beruf-Wissenschaft“.

Auch Betriebe und Innungen sind von dem Projekt überzeugt und haben Kooperationsverträge zur Unterstützung abgeschlossen. Exemplarisch seien hier die sehr gute Zusammenarbeit mit der Innung-Farbe Köln, der Innung Karosseriebau und der Innung Heizung, Sanitär und Klima erwähnt.
Auch die Praxisstationen im Sozialraum sind durch Kooperationen gestärkt worden. Die GAG hat mit ConAction e.V. und dem Schulamt für die Stadt Köln einen dahingehenden Kooperationsvertrag abgeschlossen.

 

Die fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Grünflächenamt der Stadt Köln, insbesondere der Friedhofsverwaltung, sei in diesem Zusammenhang besonders erwähnt.