Sitzung des Beirats in der Umwelt-Bibliothek
Präsentation des Projekts

Seit 2010 fördert die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) das Projekt „Energietechnik und Energieeffizienz: Eine institutionsübergreifende Herausforderung für die Umweltbildung von der Kita bis zum Berufskolleg". Netzwerk e.V. und ConAction e.V. entwickelten für dieses Projekt in Kooperation u.a. die „Energie-Inseln“, die in der Projekt-Beiratssitzung am 22. Mai 2014 im Stadthaus Köln-Deutz vorgestellt und besprochen wurden.

Die Ausstellung mit Themen zur nachhaltigen Entwicklung
In den Fächern: Dämmmaterialien zum Anfassen

Die Energie-Inseln sind als Ausstellungsboxen konzipiert, die in Kitas und Schulen zu Demonstrationszwecken eingesetzt werden können. Die Boxen bieten nicht nur Informationen anhand von Texten und Bildern, sondern liefern Anschauungsmaterial in Form von Material- und Experimentierkisten, die zum Anfassen und Ausprobieren einladen.

Themen, die durch acht verschiedene Inseln präsentiert werden, sind u.a. Zukunftstechnologien, Klimawandel und Städteentwicklung. Die Boxen können je nach Zielgruppe unterschiedlich bestückt werden, sind leicht zu transportieren und sollen zukünftig deutschlandweit eingesetzt werden. Weitere Informationen dazu gibt es bei Netzwerk e.V..

Viele Informationen wurden für Kinder und Jugendliche aufbereitet
Verena Exner von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt bei der Besichtigung

Verena Exner, die das Projekt bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) fachlich begleitet, besichtigte während der Projekt-Beiratssitzung die Ausstellung der Energie-Inseln in der Magistrale im Stadthaus Köln-Deutz. Die Ausstellung ist vom 13. Mai bis 17. Juni für alle Besucher frei zugängig, montags bis donnerstags von 08:00 bis 16:00 Uhr und freitags bis 14:00 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren:

Tadschikistan gehört zu den ärmsten Ländern einstiger Sowjetrepubliken. Auf einer Karte findet man es zwischen Afghanistan und China, nördlich von...

Weiterlesen

Dank einer Förderung des KlimaKreis Köln konnten wir mit Kölner Schülerinnen und Schülern an mehreren Kölner Schulen unter Anleitung eines Garten- und...

Weiterlesen

Bei dem Seifenkistenrennen steht die Teilnahme und die Anerkannung der Leistungen der jungen Fahrerinnen und Fahrer im Mittelpunkt. Die ersten drei...

Weiterlesen

Wie bei jedem Rennen ist das Fahrerlager immer ein Anziehungspunkt. Hier konnten die Besucher Einblicke in den Aufbau und die technische Ausstattung...

Weiterlesen

Am Sonntag bekamen die Rennteams der Kölner Schulen Besuch von Fahrerinnen und Fahrern aus ganz Nordrhein-Westfalen. Ingesamt gingen in vier...

Weiterlesen

Am Samstagmorgen mussten die Seifenkisten, die in den Schulprojekten gebaut wurden, erst einmal durch die technische Abnahme. Dort wurden alle...

Weiterlesen