Die Arbeit in diesem Bereich hat sich über die Jahre entwickelt. Haben wir zu Beginn allgemeine Kooperationsverträge zwischen Betrieben und Schulen geschlossen, sind wir inzwischen dahin gekommen, die Zusammenarbeit ausschließlich über Projekte konkret zu definieren. So kann sich der Bereich „Kooperation Schule-Wirtschaft“ auf die verschiedensten Aktivitäten beziehen. In Praxisstationen und Schülerfirmen arbeiten Betriebe häufig mit Schulen zusammen, Ausbildungsbörsen leben von der Firmenbeteiligung, aber auch in unseren anderen Projekten ist Unterstützung seitens der Wirtschaft immer gewünscht und möglich.

Ziel der Kooperation ist immer die Stärkung der Berufswahlorientierung an den Schulen sowie die Förderung der Ausbildungsreife der Schülerinnen und Schüler.
Mit Partnern aus Schule und Wirtschaft werden innovative und nachhaltige Beiträge zur Berufswahlorientierung erarbeitet. Hierbei geht es um die Konzeptentwicklung und Initiierung von Projekten sowie deren Begleitung und Evaluation.

Die Schülerinnen und Schüler erleben eine praxisorientierte Vorbereitung auf Ausbildung und Beruf. Sie erfahren lebensnah wirtschaftliche Zusammenhänge, erfassen die Anforderungen der Arbeitswelt und lernen Eigeninitiative und Unternehmergeist.

Die Unternehmen können interessierten Jugendlichen ihre Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten sowie Aufstiegschancen nahe bringen, frühzeitig potentielle Auszubildende kennen lernen und kompetente Nachwuchskräfte gewinnen.

 

ConAction e.V. hat über 70 Kooperationen zwischen Unternehmen und Schulen in Köln initiiert, moderiert, begleitet und ausgewertet. Obwohl einige der aufgelisteten Schulen mittlerweile nicht mehr in dieser Fporm existieren, haben wir sie in die Aufstellung unserer Kooperationsanbahnungen aufgenommen. Hier ist eine Übersicht:

Kontakt: Hans van Ooyen  //  Fon +49 (0)221 - 4719569  //  hans.vanooyen@conaction-koeln.de

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Dank einer Förderung des KlimaKreis Köln konnten wir mit Kölner Schülerinnen und Schülern an mehreren Kölner Schulen unter Anleitung eines Garten- und...

Weiterlesen

ConAction e.V. hat zusammen mit dem damaligen Übergangsmanagement Schule-Beruf und der Agentur für Arbeit als Förderer mit den Praxisstationen einen ...

Weiterlesen

Ausbildungsbörsen geben Jugendlichen die Möglichkeit, sich einen Überblick über Wege in die Arbeitswelt zu verschaffen, konkrete Informationen...

Weiterlesen

Das pädagogische Projekt Schülerfirma bietet Schülerinnen und Schülern ideale Möglichkeiten, sich beruflich auszuprobieren - im Schutzraum der Schule...

Weiterlesen

Eine erfolgversprechende Berufswahl hängt nicht zuletzt davon ab, ob die geforderten Fähigkeiten den Schüler/innen liegen und Spaß machen. So ist es...

Weiterlesen

Das Engagement von ConAction dient der nachhaltigen Lebensgestaltung und der Verbesserung des Überganges Schule-Ausbildung-Beruf und realisiert...

Weiterlesen

Die Arbeit in diesem Bereich hat sich über die Jahre entwickelt. Haben wir zu Beginn allgemeine Kooperationsverträge zwischen Betrieben und Schulen...

Weiterlesen

ConAction e.V. bietet seit 2005 mit großem Erfolg Praxisstationen an Schulen an. Diese Praxisstationen waren die Grundlage für die "BMBF-Module", die...

Weiterlesen

Seit 1996 erprobt und entwickelt ConAction in Projekten zu schulischer und außerschulischer Bildungsarbeit und im Rahmen von Fortbildungen für...

Weiterlesen

Bildungsnetzwerke ermöglichen die Verwirklichung  zukunftsweisender und nachhaltiger Bildungskonzepte durch die Schaffung eines gemeinsamen ...

Weiterlesen

In einer immer mehr globalisierten Welt ist der Blick in andere Länder nicht nur wichtig, sondern notwendig. Am Beispiel des Klimawandels merken wir,...

Weiterlesen

Der BerufswahlpassPlus (BWPPlus) ist ein Instrument für Schülerinnen, Schüler und junge Menschen zur Berufsvorbereitung und Berufwahlorientierung. Der...

Weiterlesen