Am Samstagmorgen mussten die Seifenkisten, die in den Schulprojekten gebaut wurden, erst einmal durch die technische Abnahme. Dort wurden alle sicherheitsrelevanten Teile begutachtet und bewertet. Die meisten Rennteams hatten ihre Seifenkisten vorschriftsmäßig gebaut und bestanden die Prüfung ohne Beanstandung. Bei anderen mussten kleine Verbesserungen durchgeführt werden, dann konnten alle Teams mit ihren Fahrzeugen in die Vorläufe starten.

Insgesamt waren 13 Seifenkisten der Kölner Schulprojekte am Start und mit einigen Gastfahrern konnten 18 Seifenkisten das Rennen antreten. Gestartet wurden die Rennen von der großen Startrampe, die mit einer Starthöhe von 3,5 Meter den Seifenkisten eine hohe Anfangsgeschwindigkeit gab.

Zwischen den Wertungsläufen konnten auch die Zuschauer mit fertigen Seifenkisten die Rennstrecke befahren und so eigene Erfahrungen im Seifenkistenrennen machen. Das war für viele der "kleinen" Zuschauerinnen und Zuschauer ein echtes Erlebnis.

Wir haben sehr viel positive Rückmeldungen und Lob für die Ausrichtung des Rennens erhalten. Dies hat uns sehr gefreut und motiviert uns, auch im kommenden Jahr ein Seifenkistenrennen auszutragen.

Bildergalerie vom Seifenkistenrennen der Schulteams:

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Am Samstagmorgen mussten die Seifenkisten, die in den Schulprojekten gebaut wurden, erst einmal durch die technische Abnahme. Dort wurden alle...

Weiterlesen

Am Sonntag bekamen die Rennteams der Kölner Schulen Besuch von Fahrerinnen und Fahrern aus ganz Nordrhein-Westfalen. Ingesamt gingen in vier...

Weiterlesen

Wie bei jedem Rennen ist das Fahrerlager immer ein Anziehungspunkt. Hier konnten die Besucher Einblicke in den Aufbau und die technische Ausstattung...

Weiterlesen

Bei dem Seifenkistenrennen steht die Teilnahme und die Anerkannung der Leistungen der jungen Fahrerinnen und Fahrer im Mittelpunkt. Die ersten drei...

Weiterlesen

Die Rennklassen:

Da immer mehr Fahrerinnen und Fahrer aus der SENIOR-Klasse herauswuchsen, wurde im Jahr 2006 die Elite XL-Klasse geschaffen. Von der Form und vom...

Weiterlesen

Da immer mehr Fahrerinnen und Fahrer aus der SENIOR-Klasse herauswuchsen, wurde im Jahr 2006 die Elite XL-Klasse geschaffen. Von der Form und vom...

Weiterlesen

Die SENIOR-Klasse ist für Fahrer von elf bis 18 Jahren gedacht. Aufgrund der liegenden Position der Fahrer/innen werden diese Kisten auch Liegekisten...

Weiterlesen

Die JUNIOR-Klasse ist die älteste aller offiziellen Klassen des Seifenkistensports. Die Form ähnelt den früheren Seifenkisten der Nachkriegszeit. Das...

Weiterlesen

Auf dem Smart Racing Cologne - Seifenkistenrennen können sich Zuschauer in der Jedermann-Klasse auch einmal in einer Seifenkiste den Berg...

Weiterlesen

In weiten Teilen Deutschlands finden jährlich unzählige Seifenkistenrennen abseits des DSKD-Reglements statt. Um auch diese Kisten offizell im DSKD zu...

Weiterlesen

In dieser pdf-Datei des DSKD sind die vollständigen Bau- und Rennvorschriften für die Junior-, Senior- und Elite XL-Klasse sowie die DSKD-Open...

Weiterlesen